Archiv der Kategorie: Meine Herzensbotschaften

Wann endlich

Wann endlich, zeigst Du Dich wie Du wirklich bist?

Wann endlich, gehst Du Deinen Weg?
Wann endlich, machst Du Dein Ding?
Wann endlich, wagst Du etwas?

Wann endlich, folgst Du Deinem Herzen?
Wann endlich, zeigst Du Dein wahres Sein?
Wann endlich, stehst Du für Dich ein?

Wann endlich, hörst Du auf, Dich nach den anderen zu richten?
Wann endlich, hörst Du auf den anderen gefallen zu wollen?
Wann endlich, sagst Du Deine Meinung?
Wann endlich, hörst Du auf dich zu verstecken?
Wann endlich, hörst Du auf Dich klein zu machen?

Wann endlich, lässt Du los was Dir nicht gut tut?

Wann endlich, vertraust Du Dir und dem Leben zu 100 Prozent?
Wann endlich, überwindest Du Deine Angst?
Wann endlich, gehst Du einfach los?

Sonja, Herzensbotschafterin

Du willst mehr

Du willst mehr Liebe, dann verschenke Du Deine Liebe.
Du willst mehr Anerkennung, dann erkenne Du andere mehr an.
Du willst mehr Erfolg, dann verhilf anderen zu mehr Erfolg
Du willst mehr Geld, verschenke Geld.
Du willst mehr Glück, schenke anderen Glück.
Du willst eine bessere Welt, dann mach Du die Welt besser.

Sonja, Herzensbotschafterin

Kleines Herz

Es war einmal ein kleines Herz,
das einfach nur lieben wollte.
Es liebte und liebte,
aber niemand wollte diese Liebe.
So sehr es sich auch anstrengte,
immer wurde es abgelehnt,
weil es „anders“ war.

Und so wurde das Herz immer trauriger,
es verlor alle Lebensfreude.
Und so fühlte es irgendwann gar nichts mehr.
Es war fast so, als ob es gestorben wäre,
obwohl es noch existierte.
Es fragte sich, wozu es den hier wäre,
denn seine einzige Aufgabe, war es doch zu lieben.
Aber wenn niemand diese Liebe wollte,
was solle es dann noch?

Liebes Herz, ich sage Dir,
Es liegt nicht an Dir, das niemand Deine Liebe will,
die Menschen sind nur einfach (noch) nicht bereit sich zu öffnen,
für Dein anders sein und Deine Liebe.

Aber gib niemals die Hoffnung auf, denn
wenn niemand Dich liebt, werde ich Dich liebe.
wenn niemand Dich versteht, werde ich Dich verstehen.
wenn niemand mit dir fühlt, werde ich mit dir fühlen.

Ich werde Dich lieben, damit Du wieder lieben kannst.

Sonja, Herzensbotschafterin

Loslassen

Wenn man merkt, das etwas zu Ende geht.
Wenn man merkt, eine Person möchte sich verabschieden
Wenn man merkt, das man sich von einer Person trennen möchte.
Wenn man merkt, es wird Zeit für Abschied
Wenn man merkt es ist Zeit für Veränderung.
Wenn man merkt, es ist Zeit für neue Wege.
Wenn man merkt, es ist Zeit loszulassen.

Was dann?
Ja es kann erstmal Angst machen, weil man nicht weiß, was neues auf einen zukommt, weil wir oft lieber am alten festhalten, anstatt zu vertrauen, aber

Es ist Zeit für Neues.
Zeit für Mut
Zeit für Vorfreude, auf das neue.
Zeit für Liebe
Zeit für neue Möglichkeiten
Zeit für Weiterentwicklung
Zeit für Vertrauen

Sonja, Herzensbotschafterin

Ich heile nicht – Ich liebe oder Heilung durch Liebe

Ich liebe Dich, wo Du keine Liebe bekommen hast
Ich liebe Dich, wo Dein Schmerz ist.
Ich liebe Dich, wo Du keine Liebe kennst.
Ich liebe Dich, wo Du Dich verschlossen hast.
Ich liebe Dich, wo Du keine Hoffnung mehr hast.
Ich liebe Dich, ohne das ich etwas von Dir erwarte.
Ich liebe Dich, genauso wie Du bist.

Ich lenke meinen Fokus nicht auf das, was Du nach außen vorgibst zu sein,
nicht Deine Mauern, die Du aus Schutz erbaut hast,
sondern ich sehe tiefer, sehe all das, was du (noch) nicht sehen kannst

Ich sehe Dich, sehe Deine Liebe, sehe Dein wahres Sein,
sehe Deine Seele und somit kann ich gar nicht anders, als Dich lieben.

Ich sehe Dich so, wie Gott Dich gemeint hat, reine Liebe, nichts als Liebe,
das Du wirklich bist.
Du wurdest aus Liebe erschaffen, somit kommst Du von der Liebe,
bist Liebe und gehst auch wieder zur Liebe zurück.
Das ist Dein wahres Sein.

Und wenn ich Dich einfach so liebe, mit dieser reinen Liebe,
die dir wahrscheinlich sonst niemand schenkt,
kannst Du heilen, weil Liebe alles heilen kann.

Ich bin zutiefst Dankbar, für diese erfüllende Liebe, diese Liebe die ich spüren und fühlen kann, nichts könnte mich glücklicher machen, als Dir diese Liebe zu schenken.
Denn meine Mission, ist Dein Herzensglück.

Sonja, Herzensbotschafterin

Lieben und umarmen

Weniger reden, mehr lieben und umarmen
Ohne zu fordern oder etwas zu erwarten, einfach nur aus reiner Liebe.
Schenke den Menschen Deine Nähe und Liebe, einfach so.
Umarme mit offenen Herzen.
Umarme die Seele des anderen.
Schenke Trost, Nähe, Schutz und Frieden.
Lass den anderen in Deiner Nähe ruhen und regenerieren
Herz an Herz, damit sich die Seelen treffen können.
Einfach nur SEIN.

Sonja, Herzensbotschafterin

Warum ich Tiere liebe…

Hier kann ich sein, wie ich bin, kann all meine Masken ablegen.

Hier gibt es keine Erwartungen, die ich zu erfüllen hätte.
Hier kann ich all meine Gefühle zeigen, ohne Angst nicht verstanden zu werden.
Hier bekomme ich Liebe, ohne etwas leisten zu müssen.
Hier werde ich ohne Worte verstanden.
Hier kann ich all meine Sorgen und Ängste vergessen.
Hier muss ich keine Angst haben verletzt oder enttäuscht zu werden.

Hier bin ich einfach nur und bekomm alles <3

Wer meint Tiere hätten keine Seele und wären weniger Wert,
hat nicht verstanden, das ALLE Lebewesen Kinder Gottes sind
und aus LIEBE erschaffen wurden.

Und hat leider auch noch nie die Liebe eines Tieres erfahren dürfen….

Sonja, Herzensbotschafterin

Wie oft?

Wie oft, hast Du sich selbst nicht geliebt, weil du enttäuscht wurdest?

Wie oft warst Du Dir selbst nicht treu, um von anderen gemocht zu werden?
Wie oft hast Du Dein Lachen vergessen, weil andere geweint haben?
Wie oft hast Du Dich verstellt, weil Du meintest, nur so gemocht zu werden?

Wie oft hast Du Deine Gefühle unterdrückt, weil es andere nicht nachempfinden konnten?
Wie oft hast Du nicht gesagt, was Du denkst, weil es niemand verstanden hätte?

Wie oft hast Du Dich hässlich gefühlt, nur weil andere Deine Schönheit nicht erkannt haben?
Wie oft hast Du Dich falsch gefühlt, weil andere meinten Du solltest anders sein?

Wie oft hast Du Dich allein gefühlt, weil keiner da war, der Dich verstand?
Wie oft warst Du im außen stark, obwohl Du innerlich geweint hast?

Wie oft bist Du nicht Deinem Herzen gefolgt, aus Angst?
Wie oft hast Du nicht Deine wahre Größe gelebt, aus Angst?
Wie oft hast Du Dein wahres Sein nicht gezeigt, aus Angst?

Aber jetzt ist es Zeit, dein wahres Selbst zu leben und Dich so zu zeigen wie Du wirklich bist.

Und auch wenn Dich nicht alle Menschen so mögen wie Du bist, gibt es genügend, die dich genauso brauchen wie Du bist und die dich genauso wie Du bist wertschätzen.

Mach Deinen Wert nicht von anderen Menschen abhängig!

Wenn Du Unterstützung brauchst, um Dein wahres Sein zu erkennen und zu leben,
melde Dich, denn meine Mission ist Dein Herzensglück

Sonja, Herzensbotschafterin

Ich bin müde

Ich bin müde, Dinge zu tun, die ich nicht tun will
Ich bin müde, um bestimmte Dinge zu kämpfen.
Ich bin müde, nach dem Warum zu fragen.
Ich bin müde, in bestimmte Dinge Energie zu stecken und nur wenig Resonanz zu bekommen.
Ich bin müde, Geld auszugeben für Dinge, die mir nicht weiterhelfen.
Ich bin müde, mich mit Dingen auseinanderzusetzen, die mir Energie rauben.
Ich bin müde, Streit, Neid und Missgunst zu erleben.
Ich bin müde, Unzuverlässigkeit und Egoismus zu erleben
Ich bin müde, gegen ein „altes“ System anzukämpfen.
Ich bin müde, das manchmal meine Angst stärker ist, als das Vertrauen.
Ich bin müde, das auch ich manchmal meine, ich müsste um Liebe und Aufmerksamkeit betteln
Ich bin müde, all das Schwere in meinem Leben zu tragen

Ich lasse los..

Sonja, Herzensbotschafterin

Ich glaube an Gott

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das er alles erschaffen hat
und es mich ohne ihn nicht geben würde.

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das ich mich immer wieder verlaufen werde,
aber Gott mir den Weg zeigen wird.

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das ich nicht immer stark sein werde,
aber Gott wird mir wieder Kraft geben.

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das auch wieder Unordnung in meinem Leben sein wird,
aber Gott wird wieder Ordnung in mein Chaos bringen wird

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das ich nicht perfekt bin,
aber Gott mich so liebt wie ich bin

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, das ich immer noch Schmerzen, Kummer und Enttäuschen haben werde, aber Gott mir dabei helfen wird.

Ich glaube an Gott, weil ich weiß, ich mache immer noch Fehler,
aber Gott wird mir verzeihen Gnade und Liebe

Ich glaube an Gott, weil ich ohne seine Liebe und Gnade nicht leben will.

Sonja, Herzenbotschafterin