Archiv der Kategorie: Meine Herzensbotschaften

Funtktionieren oder Fühlen

Kennst Du solche Situationen, wo Du einfach nur funktionierst
und das fühlen „ausgestellt“ hast?
Weil Du weißt, wenn Du jetzt fühlen würdest, könntest Du nicht mehr funktionieren?

Und für andere mag das dann auch eher kühl wirken, aber für Dich ist es ein Schutz.

Du willst nicht fühlen,
Du kannst nicht fühlen, hast Angst, das dich Deine Gefühle dann überrollen.

Das auch „altes“ wieder hoch kommt, was Du bewusst verdrängt hast, weil es so weh tut.

Zu oft hast Du schon diesen Schmerz gefühlt und Du willst ihn einfach nicht mehr fühlen.

Ich schreibe von „Dir“ und meinte doch auch nur mich selbst…

Sonja, Herzensbotschafterin

Lebendige Beziehung zu Gott

Eine lebendige Beziehung ist für mich, das man sich auch streiten darf, das man gegensätzlicher Meinung ist und darüber spricht.

Gott ist für mich unendliche liebe, aber meine Beziehung zu ihm beinhaltet auch mal, das ich sauer auf ihn bin.
Wenn ich Dinge nicht verstehe zb, um genau zu sein, wenn sie nicht so laufen wie ICH es will.

Ja ich habe in der Vergangenheit schon immer wieder festgestellt, das es hinterher bzw später immer einen Sinn dahinter gab, trotzdem bin auch ich es manchmal leid, und will es sofort verstehen.
Und da werde ich dann schon ziemlich sauer und sage auch zu ihm, wenn er mir schon das nicht erfüllt, soll er mir dann wenigstens erklären WARUM.

Ja auch ich tu mich manchmal noch schwer, ihm und dem Leben blind zu vertrauen, aber zum Glück komm ich dann auch mittlerweile schnell wieder ins Vertrauen.

Aber was ich dir eigentlich sagen wollte ist, nein du musst nicht immer fromm vor Gott niederknien und beten und ihn nur loben.

Nein wenn dir was nicht passt, dann sag ihm das ruhig auch (er weiß es ohnehin 😉 )
Sag ihm wir du dir was wünscht und vertraue darauf, das du eine Antwort bekommen wirst.

Erzähl ihm dein Wünsche, Sehnsüchte, Probleme und auch deine Wut…

Ich finde das gehört zu einer „richtigen“ Beziehung, in einer Menschbeziehung, aber natürlich auch zu Gott <3

Sonja, Herzensbotschafterin

Ich

Neulich war eine liebe Freundin bei mir und hat sich ganz herzlich bei mir bedankt, was ich alles für sie gemacht habe.
Ich hab mich so unendlich gefreut, aber konnte diese Freude nicht richtig zeigen.
Ich konnte meine Tränen der Rührung nicht fließen lassen, aus Dankbarkeit für ihre Wertschätzung.
Und ich konnte meine Traurigkeit nicht zeigen, das sie bald wegziehen werden.

Und ich frag mich natürlich, warum ist das so?

Warum gebe ich mich selber so unnahbar, wo ich doch so ein Gefühlsmensch bin,
mich leidende Tiere berühren und ich mit jedem Menschen mitfühle, dem es nicht gut geht.

Aber ich kann es nicht vor anderen zeigen.

Ich brauche auch „lange“ bis ich mich wirklich vor anderen öffnen und lieber höre ich zu und helfe ich anderen,
als selbst mal zuzugeben, das es auch mir mal schlecht geht.

Lieber versuche ich meine Probleme allein zu lösen, als andere damit zu „belästigen“

Immer meine ich die Starke sein zu müssen, weil wenn ich schwach bin, dann…
Ja was ist dann eigentlich?

Dieser Frage gehe ich gerade auf den Grund und versuche es zu lösen
Zu groß ist die Angst, ja vor was eigentlich?

Die Angst verletzt zu werden, wenn ich mich öffne?
Die Angst als schwach zu gelten?
Die Angst, eine Versagerin zu sein?
Die Angst nicht allen gerecht zu werden, wenn man zwischen zwei Stühlen steht?

Ja auch die liebe Angst, hat mich manchmal im Griff und ich lasse mich von ihr „leiten“,
anstatt der Liebe zu folgen.
Ja auch in mir gibt es noch Dinge zu heilen.

Und nein, auch bei mir ist noch nicht alles „perfekt“, auch ich habe Ängste, Sorgen und Problemen, aber genau deswegen kann ich Dich auch so gut verstehen und mich in Dich hinein fühlen.

Und ich weiß, was ich in mir löse, kann auch in Dir in Heilung gehen,
weil wir alle miteinander verbunden sind.

Liebe kann alles heilen <3

Sonja, Herzensbotschafterin

Dein Weg

Wie bunt und schön wäre die Welt, wenn jeder
seine Einzigartigkeit leben würde?
Wie viel Freude hätte jeder, wenn er aufhören würde,
sich zu vergleichen?
Wie glücklich wäre jeder, würde er seinem Herzen folgen?

Deswegen hör auf, Deine Einzigartigkeit zu verstecken.
Hör auf das zu tun, was andere von dir erwarten.
Hör auf Dein Herz und nicht auf Dein Ego.

Was lässt Dein Herz singen und wozu hast Du jeden Tag Lust es noch besser zu machen?
Wo machst Du Dinge, die noch niemand vor Dir gemacht hat,
weil es Dich so glücklich macht?
Was macht Dich so unendlich glücklich?

Ja es kann erstmal „Angst“ machen, seinen eigenen Weg zu gehen,
aber genau das ist Dein größter Wachstum.

Verlass Deine Komfortzone, stell Dich Deinen Ängsten
und Du wirst Dein Herzensglück finden.

Ich unterstütze Dich gerne, den meine Mission ist Dein Herzensglück.

Sonja, Herzensbotschafterin

Vertrauen

Tust Du Dich auch manchmal so schwer mit loslassen und vertrauen?
Hast Du auch bestimmte Dinge, die genauso sein sollen wie du es dir vorstellst,
aber es klappt einfach nicht?
Hältst Du auch an bestimmten Dingen so fest, weil du nicht loslassen willst?
Meinst Du auch manchmal es besser zu wissen, als das „Leben“?

Ja mir geht’s genauso bei bestimmten Dingen und das obwohl ich weiß und auch schon unzählige Male erlebt habe, das am Ende doch alles gut wird, wenn auch anderes als von mir „geplant“
Am Ende war es immer zu Wohle aller.

Aber warum fällt es uns trotzdem so schwer zu vertrauen?

Diese Frage stelle ich mir gerade, lass mich gerne an Deinen Gedanken dazu teilhaben.

Sonja, Herzenbotschafterin

Lösungen

Geht’s Dir auch manchmal so, das Du wenn es zb um eine Freundin geht, Du ihr helfen kannst und das offensichtliche siehst, was sie selber nicht sehen kann?
Das Du ihr Wege zeigen kannst, die sie selber nicht sehen kann?

Aber das Du auch „Probleme“ hast, aber Dir selber nicht „helfen“ kannst?

So ist es bei mir auch.

Bei meiner Klienten sehe ich Lösungen und Wege, die sie selber nicht (mehr) sehen können.

Aber auch bei mir gibt es bestimmte Dinge, in denen ich festhänge und die „Lösung“ nicht sehe oder sie nicht sehen will 😉 und deswegen lass auch ich mich unterstützen und von anderen helfen.

Ich gehe auch zu Heilpraktikern, Coaches, Heiler usw und lass mir helfen.

Das ist doch keine Schande sich Unterstützung zu holen.

Es gibt einfach Dinge, bei denen man selber nicht weiterkommt.
Aber bei denen uns andere untertsützen können.

Man muss nicht immer alles alleine schaffen, warum auch?
Stark sein bedeutet auch mal schwach sein zu dürfen <3

Und wenn ich Dich bei irgendwas unterstützen kann, melde Dich einfach
Denn meine Mission ist Dein Herzensglück.

Sonja, Herzensbotschafterin

Dein Weg

Im Grunde gibt es nicht viel zu schreiben, den alles was ich schreibe
oder ein anderer schreibt, ist nur eine Möglichkeit, von unendlichen Möglichkeiten.
Denn das Spiel des Lebens ist unbegrenzt.

Was ich schreibe, ist mein Weg und meine Ansicht.
Und jeder hat seinen eigenen Weg.

Mein Weg ist nicht Deiner und Dein Weg ist nicht meiner.
Es wird nie zwei identische Wege geben.
Und das ist auch gut so 🙂

Vertrau auf Deinen eigenen Weg, vertraue auf Dein Herz und den Weg Deiner Seele.

Und wenn ich Dich bei Deinem Herzensweg unterstützen kann, melde Dich gerne,
denn meine Mission ist Dein Herzensglück

P.S Zur Überprüfung ob etwas für Dich „richtig“ ist, kannst Du Dir immer die Frage stellen:
„Fühlt es sich „gut“ an“?

Welcome back

Ich kann wieder aus vollem Herzen sagen, mir geht’s gut  🙂

Und genau deswegen ist es auch mir so wichtig, das es auch Dir (wieder) gut geht.
Ich kenne die Abgründe und Tiefen des Lebens, und fühle mit Dir.
Aber ich weiß auch, das irgendwann immer wieder die Sonne scheinen wird.

Das Leben hat noch so viel Positives vorbereitet für Dich, und auch wenn wir es oft nicht immer gleich verstehen, aber alles hat zwei Seiten und alles Negative, hat auch ein Geschenk für Dich.

Und vielleicht will das Leben auch manchmal nur, das du inne hältst und das du dich wieder mehr um Dich kümmerst.

Das Du still wirst und auf Dein Herz hörst
Und Dich fragst, was will ich wirklich (vom Leben)?
Wie will ich Leben und was ist wirklich wichtig im Leben?

Und im Leben geht es auch nicht nur um Dich, sondern auch darum wie kannst Du der Welt dienen?
Denn auch Du bist wertvoll und wichtig und Du hast eine Aufgabe hier auf Erden,
und dazu wirst genau Du gebraucht.

Du bist ein Geschenk für diese Welt, du bist wichtig, Du bist schön, du bist wertvoll, du wirst geliebt!

Ich weiß, das Du das jetzt vielleicht nicht fühlen kannst, aber es ist so.

Melde Dich bei mir, und ich unterstütze Dich gerne,
denn meine Mission ist Dein Herzensglück

Sonja, Herzensbotschafterin

Machen

Zweifelst Du auch oft und wartest ab?
Und weißt Du überhaupt, auf was Du wartest?

Denkst Du, Du musst noch irgendwelche Voraussetzungen erfüllen und „perfekter“ werden, um anfangen zu können?
Redet Dir Dein Kopf ein, das Du nicht gut genug bist?

Dann bist Du Passiv und reagierst nur, anstatt zu agieren.

Mach einfach mal, den es könnte ja gut werden 😉
Mach trotz Deiner Ängste und vertrau.

Und es muss nicht immer etwas großes sein,
das alle anderen mitbekommen und das ganze Leben verändert.
Beginn mit kleinen Schritten und kleinen Dingen.
Dinge, die Du schon lange machen wolltest, aber immer vor Dir herschiebst.
Dinge, die anderes sind, als Du sie sonst immer machst.
Dinge, bei denen Du auch mal Deine Komfortzone verlassen musst.

Hab Vertrauen in Dich.

Und mit Deinem Tun, veränderst Du in ganz kleinen Schritten etwas.

Denn alles beginnt, mit dem ersten Schritt.

Und so hast Du auch eines Tages nicht zu bereuen <3

Sonja, Herzensbotschafterin

Hallo Du liebe, wundervolle, geniale und wunderschöne Seele,

es ist gut und richtig, das du genau jetzt und zu dieser Zeit hier auf Erden inkarniert bist, mit Deinen Gaben und Fähigkeiten, die nur Du hast.

Vielleicht weißt Du gar nicht, wie wundervoll Du bist
und was Deine Gaben und Fähigkeiten sind?
Vielleicht machst Du gerade schwere Zeit durch und weißt nicht wohin Dein Weg führt?
Vielleicht weißt Du gar nicht, warum Du hier auf Erden bist?

Aber genau jetzt ist die Zeit reif, das herauszufinden,
Es ist Zeit zu Vertrauen, nicht aufzugeben und zu Leben.

Denn die Welt braucht Dich.
Du hast eine Aufgabe hier auf Erden.
Du bist hierhergekommen um in deine wahre Größe zu wachsen
und zu wirken, zum Wohle aller.

Du bist jetzt und hier, weil Du dein ganzes Wissen aus all deinen Leben, all deine Erfahrungen, all deine Gaben und Talente jetzt hier einsetzen willst auf dieser Welt.

Du willst wachsen und gedeihen. Dafür bist du hergekommen:
Nicht um Dich klein zu machen, sondern um in Deinem wahren Sein zu erblühen.

Willst Du etwas verändern in Deinem Leben?
Willst Du wachsen lassen, was Du bisher „versteckt“ hast?
Willst Du Deine Herzenskraft erwecken und in Deinem wahren Sein erblühen?
Reicht es Dir, Dich klein zu machen und willst Du endlich in Dein Potenzial entdecken?

Dann melde Dich bei mir und mach den ersten Schritt,
weil meine Mission ist Dein Herzensglück.

Sonja, Herzensbotschafterin