Archiv der Kategorie: Meine Werke

Dein Weg

Kennst Du Deinen Weg? Deinen ganz eigenen Herzensweg?
Oder gehst Du den Weg der anderen? Weil das ja alle so machen?
Und weil vielleicht andere meinen besser zu wissen, was für Dich das richtige ist.

Und wie fühlst Du Dich dabei? Ja es mag vielleicht anfangs in Deinen Augen leichter erscheinen, weil du musst ja nur den anderen folgen, aber für wie lange mag es „leichter“ sein?
Mit jedem Schritt, den Du nicht Deinen Weg gehst, verletzt Du Dein Herz und Deine Seele
und irgendwann wirst du krank und traurig sein.
Und dieser Weg, wird dich niemals so glücklich machen, wie es nur Dein eigener Weg tun wird.

Ja dein Weg mag Dir am Anfang beschwerlicher vorkommen, auch weil Du ihn alleine gehen musst, und weil Du vielleicht das Ziel noch nicht weißt oder noch nicht sehen kannst, aber irgendwann wirst Du diesen Weg mit Leichtigkeit gehen können, weil es Dein Herzensweg ist.

Gib bitte nicht auf, auch wenn es mal schwer sein sollte, den nur dieser Weg, wird Dich wahrhaftig glücklich machen.

Ja es mag Dir auch Angst machen, aber Mut heißt nicht keine Angst zu haben, sondern Mut heißt, das man trotzdem springt.
Rein ins kalte Wasser, ohne zu wissen, was Dich erwartet.

Aber sei Dir gewiss, wenn Du Deinen Weg gehst, wirst du reich belohnt werden.

Werde still und lausche auf Dein Herz, wohin es Dich führen will.

Sonja, Herzensbotschafterin

Dazugehören – Anders sein

Denkst Du auch, Du musst dazugehören, weil Du Dich manchmal unwohl so im Abseits fühlst?
Und das obwohl Du ganz genau fühlst, eigentlich will ich auch gar nicht dazugehören?
Dann hör auf Dein Gefühl, irgendwann wirst du verstehen!

Und frage Dich:
Warum willst Du zu Menschen gehören, die Dich nicht verstehen?
Warum willst Du bei Menschen sein, die so anders sind als Du?
Warum willst Du Dich verbiegen?
Warum willst Du Deine Werte, Dein Herz verraten?

Du bist nicht „falsch“, nur weil Du „anders“ bist.

Sei stolz auf Deine Einzigartigkeit, wo viele doch einfach nur gleich sind.
Ja es ist nicht immer einfach „allein“ zu gehen, aber bist Du wirklich allein, nur weil Du in bestimmten Situationen nicht dazugehörst?

Vertrau auf Dein Herz und dann geh Deinen eigenen Weg und Du wirst Menschen begegnen, die Dich so lieben wie Du bist.
Bei denen du sein kannst, wie du bist. Ohne Angst, nicht gemocht zu werden.

Sei authentisch und dann werden dir Menschen begegnen, die dir zeigen, was für ein wundervoller Mensch Du bist.

Bitte hör niemals auf, Du selbst zu sein. Bitte verletze nie Deine Seele für etwas was es nie wert sein wird!

Sonja, Herzensbotschafterin

Beziehung

Vielleicht glaubst du, weil nicht alles perfekt ist,  Aufgeben leichter wäre, aber ist das wirklich so?

Ja man wacht nicht jeden Morgen auf, gibt sich einen Kuss und frühstückt dann zusammen.

Man ist nicht immer am kuscheln, und am Ich liebe Dich sagen.

Man hat Kinder und die Beziehung muss hinten anstehen.

Der Haushalt ist irgendwann nicht mehr perfekt, man hat Streß in der Arbeit und die Stimmung Zuhause ist nicht immer  gut.

Man macht sich zuhause nicht mehr schick für den anderen und es gibt Streit und dann dieses Schweigen.

Aber dann Vergebung & Versöhnung, weil man merkt, das man selber Fehler gemacht hat und Worte gesagt hat, die man besser nicht hätte sagen sollen.

Diese Person die dich kennt, wie niemand sonst, die alles über dich weiß, aber dich trotzdem liebt.
Man kann zusammen lachen und zusammen weinen.
Dieser Halt, wenn man am Boden liegt und der Partner dir wieder Kraft gibt aufzustehen.
Und dieses Vertrauen, das man einfach weiß, der andere wird dich nicht einfach verlassen, nur weil es mal schwer ist.
Dieses wissen, das man nicht alleine ist und dein Partner an deiner Seite ist, auch wenn du dich selber mal gerade nicht leiden kannst.

In einer Beziehung können alte Wunden heilen.

Ja es ist nicht immer einfach, aber es ist das Beste, was einem passieren kann.

Die Stimme des Lebens

Bist Du auch manchmal am Boden und siehst nur noch das schlechte?
Alles ist so schwer und Du weißt nicht, warum Du weitermachen solltest?
Verstehst nicht, warum es Dir noch vor ein paar Tagen gut ging, aber aus einmal ist es wieder da, dieses Loch, in das du fällst?

Siehst keine Sinn mehr, und immer wieder die Frage: WARUM? „Warum schon wieder?“
Und Du fragst Dich: „WARUM läuft gerade nicht alles so, wie ich mir das vorstelle?
WÁRUM ist es manchmal so leicht und dann wieder so schwer?“

Und Du hast auch keine Lust mehr wieder zu „kämpfen“? Keine Kraft mehr? Fragst dich: „WARUM immer und immer wieder“?

Willst vertrauen, aber wie sollst Du vertrauen, wenn du immer wieder „enttäuscht“ wirst?
Wenn Du auf dieses WARUM einfach keine Antwort findest?

Und dann flüstert Dir das Leben plötzlich  ins Ohr: VERTRAU MIR, vertrau mir doch endlich zu 100%.
Hör auf Dich zu quälen mit diesem WARUM, denn vielleicht gibt es gar keine Antwort darauf oder Du wirst es erst später wissen.
VERTRAU, das wenn Du nicht bekommst, was Du haben willst, ich Dir etwas Besseres schenken wird.
Und irgendwann wirst du zurückblicken und verstehen.
Oder vielleicht will ich einfach, das Du eine andere Richtung einschlägst, damit Du Dich wieder auf Deinem Seelenweg befindest.

Oft wissen wir einfach gar nichts, vom großen Ganzen. Und das müssen wir auch gar nicht, das ist nicht unsere Aufgabe, wir dürfen einfach nur wieder lernen auf unser Herz zu hören, das uns den richtigen Weg zeigt.

Werde still und Du wirst plötzlich ganz deutlich vernehmen, was Du zu tun hast.
Und dann VERTRAU und Zweifle nicht, sondern geh los.

Nimm die Stimme in dir wahr, die dir immer wieder ins Ohr flüstert:
Aufgeben ist keine Option, niemals. Mach weiter, auch wenn es im Moment nicht so ist, wie Du Dir das vorstellst.
Sei still und lausche und ich verrate Dir deine nächsten Schritte.
Denk nicht daran, was in einer Woche, in einem Monat, in einem Jahr ist, sondern geh Schritt für Schritt jeden Tag.
VERTRAU mir, ich bin da und lass Dich nicht allein.
Und es wird auch für Dich wieder die Sonne scheinen, sie geht jeden Tag auf neue auf.
VERTRAU und mach weiter!!!

Sonja, Herzensbotschafterin

Du musst gar nichts

Du musst dich nicht mit Menschen verstehen, dir dich nicht verstehen.
Du musst dich nicht mit Menschen umgeben, die dir nicht gut tun.
Du musst nicht leise sein, nur weil dich andere nicht verstehen.
Du musst nicht nett sein zu Menschen, die zu dir nicht nett sind.
Du musst deine Energie nicht verschwenden an die, denen du gleichgültig bist.
Du musst Dich nicht verändern, nur weil andere dich nicht so mögen wie du bist.
Du musst Dir nichts gefallen lassen, was dich verletzt.
Du musst Dich nicht für andere kaputt machen, die für dich nichts Gutes tun.
Du musst anderen nicht helfen, die sich nicht helfen lassen wollen.
Du musst andere nicht überzeugen, wenn es sie nicht interessiert.
Du musst anderen nichts abnehmen, wenn sie es nicht selber für sich lösen wollen.
Du musst all dies nicht machen!

Sonja, Herzensbotschafterin

Feuer = Leben

In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst.

Sperr dein Feuer nicht ein, verschließ es nicht, weil du Angst hast, dich zu verbrennen.

Weil das Verbrennen ist nicht so schlimm, sondern sein Feuer nicht leben, tut mehr weh.

Dieser innere Schmerz nicht sein Leben zu leben und nicht seiner Seele zu folgen

Lebe was Du liebst, lass dein Feuer raus und setze die Welt mit Deinem Herzen in Brand.

Sonja, Herzensbotschafterin

Das Leben ist wie guter Sex….

„Das Leben ist wie guter Sex – erst wenn der Kopf aus ist, wird es richtig gut“
Denn es ist nicht unser Herz, das uns blockiert, es ist unser Denken

Unser Kopfkino, das sich über alles Gedanken macht, das meint zu wissen, wie es ist oder wie es sein sollte

Unsere Sorgen und Fragen wie:
Ist das die richtige Entscheidung?
Werde ich ihm/ihr gefallen?
Was muss ich tun, um ihm/ihr zu gefallen?
Was denken, die anderen über mich?
Kann / Darf ich das überhaupt machen? Uvm

Doch bringt uns dieses Gedanken Karussell weiter?

Ich glaube kaum, weil wir gefangen sind, in unserem Denken und nicht mehr auf unser Herz hören.

Aber das Herz würde die richtige Antwort den richtigen Weg kennen, einfach wieder mehr ins fühlen gehen, anstatt ins denken

Und wenn wir einfach dem Leben wieder mehr Vertrauen würden, das alles gut wird, das Leben wäre um so vieles leichter.

Wieder im Hier und jetzt sein und einfach den Moment genießen.

Lass uns die Momente, der Nähe und Zärtlichkeit, des Glücks und einfach das Leben genießen, wieder mehr fühlen und wir könnt nichts „falsch“ machen.

Verstehen, das die Liebe, der Sex und das Leben, nichts mit Hochleistung zu tun (schneller, weiter, besser), sondern mit Vertrauen, Fühlen, Liebe, Verbundenheit

Miteinander reden, unserem Herzen vertrauen und einfach wieder LEBEN & LIEBEN

Sonja, Herzensbotschafterin

Ich glaube an eine „bessere“ Welt

Ich glaube, dass es für jeden Menschen möglich ist, glücklich zu sein,
denn wir sind auf Welt um glücklich zu sein.

Ich glaube, das Menschen die anderen weh tun und Tiere quälen, nicht glücklich sind.

Ich glaube, das die wahre Liebe, keine Bedingungen kennt.

Ich glaube, das Liebe die Welt heilen kann.

Ich glaube, das in der Liebe das geben wichtiger ist, als das nehmen.

Ich glaube, das Angst das Gegenteil von Liebe ist.

Ich glaube, dass alle Menschen gleich wertvoll sind, ganz egal wo sie herkommen.
Und das wir uns eine Welt in Frieden erschaffen können.

Ich glaube, das wir viel öfter unseren Kopf ausschalten sollen und auf unser Herz hören sollen.

Ich glaube, das jeder alles schaffen kann, was er will.

Ich glaube, das wir eine Seele haben und wir nicht unser Körper sind.

Ich glaube, das das Leben auf unserer Seite ist und wir mehr vertrauen sollten.

Ich glaube, das wir mehr glauben sollten, an Gott, die Engel und die geistige Welt, weil sie auf unserer Seite sind

Ich glaube, das wir irgendwann mit Mutter Erde leben und nicht gegen sie.

Ich glaube, das Tiere genau so wertvoll sind, wie Menschen und genau so ein Recht auf ein schönes Leben haben.

Ich glaube, das alle Menschen genug zu essen haben können und nicht hungern müssen

Ich glaube, das alle Menschen gesund bleiben können, durch eine gesunde Ernährung, optimale Nähstoffversorgung, genügend Wasser, Bewegung und wenn sie auf ihre Seele hören

Ich glaube, das Du ein Geschenk für die Welt bist!

Ich glaube, das jeder Mensch mit seinem Leben, die Welt, ein klein wenig besser machen sollte.

An was glaubst Du?

Sonja, Herzensbotschafterin

Selbstliebe

Mir Zeit für mich selbst zu nehmen und mir Auszeiten zu gönnen, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Meinem Körper gesunde Mahlzeiten zu geben, und wenig ungesundes zu essen, das ist ein Akt der Selbstliebe für mich.
Mir zu sagen, das ich gut bin, so wie ich bin und mir selbst Liebe zu schenken, ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Mir gutes tun und gut mit mir umzugehen, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Mich mit Menschen zu umgeben, die mir gut tun, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Zeit in der Natur zu verbringen und Zeit zu meditieren, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Positiv zu denken und dem Leben und Gott zu Vertrauen, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Meiner Berufung zu folgen und nicht irgendeinen Job zu machen, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.
Auf mein Herz zu hören und meiner Seele zu folgen, das ist ein Akt der Selbstliebe an mich.

Selbstliebe hat nichts mit Egoismus zu tun.

Denn nur wenn ich in meiner Kraft bin, kann ich auch für meine Familie, meine Kinder, meine Freunde und meine Klienten da sein.

Ich lege Dir wirklich ans Herz, kümmere Dich gut um Dich, tu dir Gutes und werde Dir bewusst, das Du der wichtigste Menschen in Deinem Leben bist und hör auf zu glauben, dass das was mit Egoismus zu tun hat.
Denn nur wenn es Dir gut geht, kannst du auch für andere da sein <3

Sonja, Herzensbotschafterin

Leben in Vertrauen

Heute während der Behandlung wieder richtig bewusst geworden.
Heilung geschieht durch mich, aber nicht von mir.

Es geschieht durch Gott, die Engel, die geistige Welt.

Ich bin „nur“ ein „Werkzeug“ Gottes, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Und ich bin zutiefst dankbar, diese Aufgabe erfüllen zu dürfen
Für mich gibt es nicht schöneres <3

Es erfüllt mich jedesmal mit tiefer Liebe, wenn ich die Worte Gottes und der Engel während einer Behandlung wahrnehme und ihre Anwesenheit und ihr wirken erleben darf.
Diese Liebe, ist mit nichts in Worte zu fassen
Tiefe Liebe und Demut erfüllt mich dann.

Und ich glaube, das jeder (wieder) Kontakt zu Gott aufnehmen kann.
Wir sind alle Kinder Gottes. Niemand ist besser oder wichtiger.

Werde einfach still, nimm Kontakt zu Deinem Herzen, Deiner Seele auf, begib dich zu Deiner wahren Essenz.
Schalte den Kopf aus (ich weiß, wie schwierig das sein kann) und lausche.
Hab Vertrauen, das des was du wahrnimmst „richtig“ ist.

Ich habe festgestellt, wenn wir wieder beginnen dem Leben zu vertrauen und uns einfach hingeben, das alles so leicht sein kann. Das sich alles zum guten wendet. Wir müssen nur einfach wieder lernen zu vertrauen und den Weg unseres Herzens gehen und in Liebe handeln <3

Das sehe ich als meine Aufgabe, das du wieder zu deiner wahren Essenz findest, den Weg Deines Herzens gehst und auf Gott und Dich vertraust.

Sende Dir eine Herzensumarmung und wünsche Dir alles Liebe

Sonja, Herzenbotschafterin